Willkommen und Adieu!

Willkommen!

Nach (bei gewissen mehr, bei gewissen weniger) intensiven Vorbereitungen geht es am 2. Oktober 2016 mit unserer fünfmonatigen Reise los. Die Rucksäcke stehen bereit und die Vorfreude ist riesig – in etwa so riesig wie die Nachfragen in den letzten Tagen nach einem Blog. „Gids ä Blog?“, „Schriebsch wieder Bricht?“, „Wie isch d’Adrässi vom Blog?“, „Muesch de scho chli schriebe was er möchid.“, Schicksch de mal Föteli.“

Darum: Here it is. Willkommen!

Ab und zu, vielleicht öfters, vielleicht weniger oft, werdet ihr hier Geschichten aus unserem Reiseleben finden – travelstories halt. Nur weil wir (weit) weg sind, heisst dies jedoch nicht, dass wir uns nicht auch freuen würden, von euch was zu hören. Wer uns erreichen will, kann dies gerne per E-Mail oder per Nachricht auf Philipps Mobiltelefon tun.

Wer hingegen mehr auf die persönlichen Zeilen steht, darf sich bis Ende unserer ersten Reisewoche hier bei den Kommentaren verewigen mit Namen und Wunschdestination. Sollten wir bei dieser Destination vorbeikommen, werden wir an dich denken und dir eine Postkarte schicken.

Nun wünschen wir euch viel Spass bei unseren travelstories.

Adieu!
Martina & Philipp